Brand Name

Die Seifendufterei

Nur mit den hochwertigsten Ölen, dem genialen Verstand und der sensitiven Nase eines Parfümgenies sowie mit viel Geduld (Perfektion braucht Zeit) kann ein einzigartiger, unvergesslicher Duft entstehen, der gleichzeitig diskret und raffiniert ist – eben Klasse hat.

  • Handwerker-Ansatz

    Es mag altmodisch sein, aber wir tun Dinge gern von Hand. So können unsere Master Blender (Mischungsmeister) in jedem Stadium des Produktionsprozesses die Qualität kontrollieren.
    Sie machen es nämlich obsessiv.
    Wir testen die Zusammensetzung jeder Charge, prüfen, dass die Öle in einer perfekten Balance sind, dass die Seife ätherisch fein schäumt,
    dass ihr Aroma für lange Stunden verweilt. Die besten unserer Seifen werden mit den ätherischen Ölen von Hortensie, Lorbeer, Ylang-Ylang und Weihrauch hergestellt.

  • Wir produzieren unsere eigenen Rohstoffe.

    Nein, noch nicht alle, aber geben Sie uns nur Zeit! Im Moment extrahieren wir für unsere Mischungen nur einige ausgesuchte Öle, und zwar aus nicht vorgekochten Ölsaaten – vor allem aus Nüssen und Obst – mit der Kaltpresse. Das Ergebnis ist besonders duftendes Öl mit einem sehr hohen, sonst unerreichbaren, Gehalt an Aromastoffen.
    Mit der Zeit planen wir, alle Öle für unsere Kreationen vor Ort zu produzieren.

  • Massenproduktion? Definitiv nicht

    Wir würden niemals, niemals die Qualität kompromittieren. Deswegen verwenden wir keine Tenside, Mineralöle, keinen Paraffinwachs, und was es sonst so gibt.
    Ja, sie machen die Produktion billiger, und ja, auch High-End-Marken benutzen sie, aber das ist einfach nicht unser Stil. Wir wollen nur das Beste, und wir wissen, dass Sie es auch tun.

  • Ungestörte Reifung

    Alle valloloko-Hartseifen werden nach dem Kaltprozessverfahren hergestellt, was zeitraubender ist als das traditionelle Schmelz- und Gießverfahren. Der Unterschied lässt sich sehen (und riechen). Wie der beste Käse, muss diese Seife reifen, um seine Komponenten zu einer perfekten Mischung zu harmonisieren.